HeroBlade | Zeit

Kapitel 1: The Origin

Einige, welche dies lesen werden, kennen HeroBlade noch nicht oder erst seit Kurzem. Andere kennen uns schon seit vielen Jahren. Seit ca. 8,5 Jahren gibt es uns bereits und ich bin froh über die Zeit, die wir gemeinsam hatten. Viele aus der Community kenne ich schon genauso lange oder sogar länger. Manche sind mit mir durch dick und dünn gegangen, andere sind gekommen und wieder gegangen. Wir waren und sind nie wirklich groß gewesen, sondern blieben immer auf einem ähnlichen Nenner. Dies macht uns zu einer festen, kleinen, aber feinen Community. Es gibt nicht viele Communities, welche so lange existieren und so beständig sind wie wir. Das liegt ebenfalls daran, dass unsere Finanzierung unabhängig ist. Seit Beginn verlange ich nicht nach Spenden und trage die Kosten gerne.

Denn ich betrachte HeroBlade als einen Rückzugspunkt und freue mich diesen mit euch teilen zu dürfen. Ich denke, dass ist mir - uns alle - gelungen. Ein besonderes Lob geht hier an das gesamte HB Team, die alten Hasen, wie die Neuen. Vielen Dank, dass ihr mich und die Community im Hintergrund unterstützt, neue Features entwickelt und mit mir in erster Hand hier durch geht. . Auch danke an all die ehemaligen Teammitglieder, welche aus verschiedensten Gründen nicht mehr dabei sind. Und besonders an all die täglich erscheinenden User im Teamspeak. Ich weiß, wir haben es leider nie richtig geschafft, dass ihr mal öfters ins Forum schaut aber naja, was nicht ist, kann ja noch werden. 😉

HeroBlade steht für Standhaftigkeit, Selbstständigkeit, Individualität und noch Vieles mehr. Wir machen einiges selbst, um ein einzigartiges Erlebnis zu ermöglichen. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben.



Kapitel 2: We are here

Die Gegenwart ergibt sich aus der Vergangenheit, welche die Zukunft formt. Also wo stehen wir denn heute? In den Jahren haben wir viel geschafft, aber auch Vieles wieder verworfen.

Doch was bieten wir heutzutage alles an? Zu allererst haben wir hier unseren Teamspeak³ Server. Ein Klassiker umdesignt zu einem der - meiner Meinung nach - besten Server. Bots helfen uns hier einige Systeme und den Support zu vereinfachen. Geleitet wird dieser seit Jahren vom einzig wahren König aller Kevins, [King] Kesch mit den beiden TS Supportern Dumcore und Mani. Ein kleines aber feines Forum, wo ihr diesen Text gerade lest, lol.


Wer hier mal einen Blick auf alte Minecraft Maps werfen möchte, kann dies gerne auf unseren 1.16.4 show.heroblade.net Server machen. Hier findet ihr Welten, welche zwischen ca. 9-4 Jahre alt sind.

Als nächstes unser Minecraft Netzwerk, wo bei Weitem die meiste Arbeit reingesteckt wird. Im letzten Beitrag habe ich besonders diesen weiter ausgeschmückt. Hier wird es im 3ten Kapitel noch einen Batzen geben.Auch hier gibt es eine Welt, die wir geschaffen und wieder verworfen hatten. Wer hier mal einen Blick auf alte Minecraft Maps werfen möchte, kann dies gerne auf unseren 1.16.4 show.heroblade.net Server machen. Hier findet ihr Bauwerke, welche zwischen ca. 9-4 Jahre alt sind.

Doch mittlerweile haben wir uns umorientiert und arbeiten an einem aktuellen Minecraft Server, den ihr über 1.16.4 ; mc.heroblade.net betreten könnt. Dort agiere ich als Hauptverantwortlicher und werde unterstützt von [Entwicklerin] BlvckShadowStorm, [Autorin] Telperinquar, [Builder] GrievousH und [Builder] JanPhilS. Das Netzwerk könnt ihr auf der 1.16.4 über mc.heroblade.net betreten. Außerdem haben wir noch einen Vanilla 1.16.4 Server, van.heroblade.net und gelegentlich einen mod.heroblade.net Server. Von Zeit zu Zeit hatten und werden wir auch sicherlich (wieder) andere Arten von Gaming Servern haben. Außerdem gibt es jetzt auch, für all die Teamspeak scheuen, einen Discord mit 2 Sprachchannels ^^.


Kapitel 3: Plus Ultra

Kurz vorweg, ich spreche hier natürlich nur von der näheren und aktuell geplanten Zukunft, dies kann sich natürlich immer noch ändern!

In diesem Kapitel möchte ich besonders nochmal auf unser Minecraft Netzwerk zu sprechen kommen. Denn über diesen kann ich euch einiges verraten, was in Planung steht. Hier bitte ich euch eure Ideen an uns weiterzuleiten, denn durch eure Hilfe können wir uns verbessern und aufbauen.

Meiner Meinung nach sind dies die vorhandene Probleme auf dem aktuellen Serverformat: es liegt nicht an irgendwelchen Bugs, welche wir meist in 1-2 Tagen lösen, sondern an Gefühlen, dass neue Spieler schnell wieder gehen. Wenn man es rein technisch betrachtet, haben wir einen sehr gut ausbalancierten Server; wir haben viele Nach- und Vorteile, die sich im Gleichgewicht halten. Doch für Außenstehende wiegen die Contras schwere als die Pros, die erst im späteren Spielverlauf sichtbar werden. Das wollen und werden wir ausbessern. Ein Spieler soll nicht aus Frust, dass er sein Zeug verloren hat direkt den Server verlassen. Es tut aktuell einfach noch zu sehr weh und es ist zu leicht zu sterben. Das heißt nicht, dass wir Features wie die ausgeschalteten Koordinaten wieder an machen werden. Was stattdessen kommen wird, sind folgende Features:

· Der /back Befehl wird im Erweiterungsshop kaufbar sein (einmalig)

· Wir werden Monsterspawner in der Bauwelt zum Teil erlauben

· Wir fügen ein Attribut basiertes Lvl-System ein. (Jedes Lvl-Up kannst du ein Attributpunkt verteilen, z.B. mehr Leben, mehr Schaden etc.)

· Fange Tiere und Monster, lass' sie hinter dir herlaufen, trainiere sie und kämpfe mit ihnen

· Community Quests (Wöchentlich wechselnde Quests, welche du mit der Community gemeinsam lösen musst)

· Es werden Story Quests, wiederholbare und ähnliche miteingefügt

· Im zweiten Lootbox Update, wirst du unteranderem Fly Tickets kaufen können, mit denen du auf deinem Bauwelt Grundstück fliegen kannst

· PvP in der Farmwelt wird entfernt

· Rüstungsständer Plugin


Das sind nur aktuell geplante, bald kommende oder in Entwicklung stehende Features.

Wenn wir noch weiter in die Zukunft schauen (min halbes Jahr) sind z.B. folgende Features am Anfang ihrer Planungsphase:

· Dorfbewohner; Ja, wir planen ein eigenes Plugin, mit einer eigenen Art von Dorfbewohner für die Bauwelt.

· Dungeons; Selbstgebaute mit Story versehende Dungeons, welche mehrere Schwierigkeitsgrade, verschiedene Arten von Dungeons und einer erhöhten Spielzeit haben. (ca. 30-60 Min, für einen Dungeon)

Es gibt noch weitere Features, welche wir uns erdacht haben. Diese werden vermutlich jedoch dieses Jahr nichts mehr, da wir mit der aktuellen Team Größe und der Zeit, welche wir hier rein stecken können nicht mehr schaffen werden oder sind noch geheim. Freut euch auf die vielen kommenden Features und vergesst nicht, euer Feedback dazu abzugeben. Wir freuen uns immer auf eure Ideen.


Lasst mich wissen was ihr denkt.


Euer Krunos